Die Augen Afrikas

Sierra Leone 

Sierra Leone ist eines der ärmsten Länder der Welt. Dennoch oder gerade deswegen ist es spannend sich mit den Menschen dieses Landes, ihren Nöten aber auch ihren Lebensfreuden zu beschäftigen. Der Referent Albert Rohloff ist mit zwei Hilfsorganisationen in dem kleinen westafrikanischen Land unterwegs gewesen. Seine Eindrücke schildert er in diesem Vortrag. Besonderen Eindruck hinterließen bei ihm die schönen, offenen Augen der Menschen.
Albert Rohloff hat seine Methoden, die Zuschauer in die passende Stimmung zu versetzen. Bei dieser Show spielt er als Hintergrund zu seinen Bildern nur Titel aus Estland, Lettland und Litauen. Dazu moderiert er live und zumeist aus dem Stehgreif -  mal humorvoll, mal nachdenklich. Informativ, unterhaltsam und mit beeindruckenden Aufnahmen. Dabei belässt er es nicht bei dem reinen Vorzeigen von Fotos. Dia-Abend war gestern. Er nutzt das gesamte Spektrum der Möglichkeiten, die ein PC bietet und macht so aus Fotos und Videos Filmsequenzen.