Es gibt sie noch - Wildpferde in Deutschland

Wildpferde in Deutschland zu beobachten - das ist noch an wenigen Stellen möglich. Der Fotograf und Reisejournalist Albert Rohloff hat drei Orte besucht. Insbesondere die Wildpferde im Merfelder Bruch sind sehenswert, zumal dort einmal im Jahr - immer am letzten Wochenende im Mai - die jungen Hengste schonend mit dem Lasso der Herde entnommen werden. Ein Spektakel für rund 20.000 Zuschauer. Albert Rohloff beleuchtet das Thema durchaus auch kritisch.